BIOFIL-WASSERFILTER GEGEN LEGIONELLEN

Endständige Mikrofiltration gilt als wirksamstes Verfahren zur Bereitstellung von Trinkwasser ohne Beeinträchtigungen durch Bakterien, wie zum Beispiel Legionellen, aber auch Pilzen, Algen, etc.. Bakterienfilter ermöglichen einen umfassenden Schutz vor Infektionen aus der Trinkwasser-Installation. Sollte Ihre Trinkwasserinstallation mit Legionellen kontaminiert sein, sind endständige Wasserfilter eine hervorragende Sofortmassnahme  um rasch eine ausreichende Wasserqualität zu gewährleisten.

Das DELABIE Produktprogramm der Wasserfilter zur einmaligen Verwendung: BIOFIL Kartuschen, Handbrausen und Ausläufe

Jedes BIOFIL-Produkt verfügt über eine Hohlfasermembran mit einer Rückhalterate von 0,1 Mikrometer absolut. So wird eine Wasserqualität ohne mikroorganische Beeinträchtigungen gewährleistet (Bakterien, Protozoen, Pilze, Schwebstoffe…), ohne die Wasserchemie zu beeinflussen. Sie ermöglichen somit umfassenden Schutz des Nutzers vor wassergebundenen Infektionen.

ANWENDUNGSBEREICHE BIOFIL

Wasserfilter gewährleisten hygienisch einwandfreies Trinkwasser in medizinischen Einrichtungen und werden zum Abspülen medizinischer Instrumente, zum Händewaschen oder zur Patientenhygiene empfohlen. Die BIOFIL Reihe besteht aus non-sterilen und sterilen endständigen Wasserfiltern, die die Bereitstellung von Trinkwasser ohne bakteriologische Belastungen gewährleisten.

– die non-sterilen Wasserfilter werden für nichtmedizinische Anwendungen und außerhalb medizinischer Einrichtungen eingesetzt.
– die sterilen Wasserfilter werden in medizinischen Einrichtungen oder bei medizinischen Anwendungen im häuslichen Bereich eingesetzt.